MOUVEMENT DYNASTIQUE BELGE
ASSOCIATION ROYALE PATRIOTIQUE
BELGISCHE DYNASTISCHE BEWEGING
KONINKLIJKE ET PATRIOTISCHE VERENIGING 
BELGISCHE DYNASTISCHE BEWEGUNG
KÖNIGLICHE UND PATRIOTISCHE VEREINIGUNG
ASBL 1963 VZW 
ASBL 1963 VZW 
Kelmis - La Calamine 20 ans
20 Jahre Dynastische Bewegung Kelmis 
Am 19.11.2016 feierte die lokale Sektion der Belgischen Dynastischen Bewegung ihr 20-jähriges Bestehen. Am 9.6.1996 durch eine Handvoll Kelmiser Patrioten im Café Ratskeller gegründet, wuchs die Sektion in den letzten 20 Jahren auf eine beachtliche Anzahl von 130 Mitgliedern an. Bei der Feierstunde im Gemeindehaus konnte Präsident Philippe Hilligsmann im Namen des Vorstands neben den Mitgliedern zahlreiche Delegationen der befreundeten patriotischen Vereinigungen mit ihren Fahnenträgern begrüßen. Als Ehrengäste waren erschienen: Parlamentspräsident Alexander Miesen, Ministerpräsident Oliver Paasch mit Berater Daniel Hilligsmann, Bürgermeister Louis Goebbels, die Schöffen Eric Jansen, Jean Ohn, ÖSHZ-Präsident Louis Mostert, Polizeikommissar Hans Förster, sowie die Ratsmitglieder Marc Langohr und Freddy Renier. Ganz besonders freute er sich über die Anwesenheit der drei noch lebenden Gründungsmitglieder Gaston Schroeder, Joseph Scheffers und Jean-Marie Hilligsmann, denen eine besondere Erwähnung zuteil wurde. Der Nationale Vorstand der Bewegung war vertreten durch den Föderalen Präsidenten Patrice Férir (Silly, Hennegau), den föderalen Vizepräsidenten Charles Vondenhoff, den emeritierten Präsidenten René Lievens (Limal, wall. Brabant), sowie die Präsidenten der Sektionen Verviers (Christian Schaus) und Charleroi (Anne-Marie Philippe).  
Nach den Ansprachen des Bürgermeisters, des Ministerpräsidenten und des Föderalen Vorsitzenden der Bewegung, erfolgten die Ehrungen. Das erst kürzlich verstorbene Vorstandsmitglied Joseph Küches wurde posthum mit dem Titel "Kommandeur des Verdienstordens" ausgezeichnet. Im Beisein seiner Witwe und seines Enkels erhielt sein Sohn Frank die entsprechende Urkunde aus den Händen des Föderalen Vorsitzenden. 
Für ihre 20-jährige treue Mitgliedschaft wurden geehrt Schroeder Gaston, Hilligsmann Jean-Marie, Scheffers Joseph, Reul Mathieu, Hilligsmann Lambert, Hilligsmann Corneille, Reul-Anselme Liliane, Van Houtte Marc, Scheen Pierre, Krott Johann und Hilligsmann Philippe . Für 20 Jahre ununterbrochene engagierte Vorstandsarbeit wurden Gaston Schroeder und Joseph Scheffers zu Ehrenmitgliedern ernannt. Aus den Händen von Bürgermeister Louis Goebbels erhielten sie die Kulturnadel der Gemeinde Kelmis. 
Musikalisch untermalt wurde die Feier durch den Königlichen Kirchenchor Sankt Gregorius Kelmis, der mit sehr treffenden Darbietungen wie "Das Lied von Kelmis" und " Die Antwort weiß ganz allein der Wind" zu überzeugen wussten. Nach dem Toast auf den König tönten die Sänger dann noch die Brabançonne an. 
Der nächste Programmpunkt führte die Festgäste im Umzug zum Gedenkstein der Dynastie auf dem Kirchplatz, wo unter der musikalischen Begleitung des Blechbläserseptetts Verdissimo Blumen zu Ehren der Dynastie hinterlegt wurden. 
Einen weiteren Höhepunkt der Jubiläumsfeier bildete ein durch Pfarrer Martin Schuler und Pfarrer Leo Rixen zelebrierter ökumenischer Gottesdienst in der evangelischen Kirche Neu-Moresnet, bei dem Organist Johannes Fleu, das Blechbäserseptett Verdissimo und der Kirchenchor St. Gregorius zu einem sagenhaft festlichen musikalischen Rahmen sorgten. Ein Empfang durch den Vorstand der Sektion im Restaurant Alt Keris rundete das Jubiläum ab.
Vive le Roi -Lang leve de Koning -Lang lebe der König 
Vive la Belgique - leef BelgiëEs lebe Belgien